Ein Bericht über die Arbeit
des Artbuyings in einer Werbeagentur

Die Hauptaufgabe eines Artbuyings besteht darin, Fotoproduktionen zu organisieren (beispielsweise für Kataloge und Poster). Bei den Fotoproduktionen geht es darum, Layoutfotos möglichst genau "nach zu schießen". Bevor es zu einem Foto Shooting kommt, muss viel organisatorische Arbeit geleistet werden. Dazu gehört:

Buchung eines Fotografen

Hierbei gilt es Preise zu vergleichen; außerdem gibt es für einige Themenbereiche besonders gute Fotografen, da sie sich spezialisiert haben.

Auswahl einer geeigneten Location

Je nachdem, welche Situation auf dem Foto dargestellt werden soll, muss ein passender Ort gefunden und seine Nutzungsrechte und -preise abgeklärt werden.

Organisieren von Requisiten

Zu den Requisiten zählen meistens Kleidungsstücke der Models und Gegenstände, die laut Layoutmotiv zu dem Foto gehören. Die Requisiten werden, wenn sie nicht schon einmal benutzt wurden, und somit im eigenen Fundus zu finden sind, geliehen oder gekauft. Wird das Foto in einem Fotostudio produziert, werden außerdem meistens geeignete Hintergründe ausgeliehen.

Buchung von Fotomodellen

Der Aussage des Motivs und der Zielgruppe des Produktes entsprechend, werden Models ausgewählt und gebucht. Hierbei sind Sedcards der verschiedenen Model-Agenturen behilflich, auf denen Fotos und Daten der Models zu finden sind. Der Agenten der Model-Agentur hilft einem bei allen Fragen.

Buchung von Visagisten

Bei Portraitaufnahmen muss eine Visagistin gebucht werden, die das Haarstyling und das Make-up übernimmt.

Bei der Organisation eines Foto Shootings empfiehlt es sich, schon rechtzeitig mit der Planung anzufangen, damit der gewünschte Fotograf oder das ausgewählte Model nicht schon ausgebucht ist. Soll die Fotoproduktion in einem Fotostudio stattfinden, bietet es sich an, einen Fotografen zu buchen, der ein eigenes Fotostudio besitzt, da es preiswerter ist, und auch der Fotograf in seinem eigenen Studio effektiver als in einer fremden Location arbeiten kann.

Soll das Shooting unter freiem Himmel stattfinden, wird mit dem Model eine Schlecht-Wetter-Buchung vereinbart, d.h. ist das Wetter am Tag des Shootings zu schlecht, um geeignete Aufnahmen zu machen, kann das Model ohne finanzielle Einbußen an einem späteren Termin gebucht werden.

Webtipps

Klasse Entrümpelungen, bei denen das zu entrümpelnde Inventar angerechnet wird.

Eine wunderschönes Ferienwohnung an der Ostsee für den Ostsee-Trip zu Zweit finden.

http://www.kruschecke.de/